Lichtinstallation BRASILIEN

Stuttgart als Scheinanlage

Begleitbüro SOUP unternimmt als Beitrag zu dem Kunstfestival „Current – Kunst und urbaner Raum“ den Versuch, den Unterschied zwischen einer Stadt und ihrer Attrappe grundsätzlicher zu bedenken und in Form einer Lichtinstallation dafür zu werben, derlei Überlegungen gerade auch im Umfeld des Stuttgarter Hauptbahnhofs anzustellen. Die Leuchtschrift soll hier nicht primär auf ein fernes Land verweisen, sondern auf das, was sich jenseits und unterhalb dieser Leuchtschrift abspielt. BRASILIEN könnte das Codewort sein für sämtliche Versuche, eine Stadt unmerklich durch ihre Attrappe zu ersetzen.

Lichtinstallation BRASILIEN auf der kleinen Schalterhalle des Stuttgarter Hauptbahnhofs. Foto: Jens Lyncker

Fast drei Jahre lang existierte der Stuttgarter Hauptbahnhof in zwei Versionen, einmal als Original und einmal als Attrappe. Unter der Tarnbezeichnung „Brasilien“ war zwischen 1940 und Anfang 1943 auf den Feldern westlich von Lauffen am Neckar eine militärische Scheinanlage aufgebaut, die den einfliegenden britischen Bombern ein Nachtbild von Stuttgart vorgaukeln und sie zum Bombenabwurf veranlassen sollte. Inwieweit diese um eine Attrappe des Stuttgarter Hauptbahnhofs herumgebaute Lichtinszenierung je im Sinne ihrer Erbauer funktioniert hat und wesentlich zur Entlastung Stuttgarts beigetragen hat, ist heute allerdings umstritten. Jedenfalls sah sich der damalige Stuttgarter Oberbürgermeister Arnulf Klett im Jahr 1958 dazu veranlasst, sich bei den Lauffener Bürgern dafür zu bedanken bzw. zu entschuldigen, dass diese „den Kopf hingehalten“ hätten für Stuttgart. Als Geschenk wurde dem Lauffener Bürgermeister ein heute verschollenes „Stuttgart-Bild“ – ein Ölgemälde im Wert von 500 DM – überreicht.

Warum als Tarnbezeichnung für diese Scheinanlage gerade das Wort Brasilien – bzw. Südamerika als Referenzkontinent für eine ganze Reihe solcher Anlagen – gewählt wurde, ist nicht mehr zu klären. Vielleicht verdankt sich diese Namensgebung der Laune eines einzigen Beamten. Der Bevölkerung war diese Bezeichnung natürlich unbekannt. Für sie war das ganze Gelände einfach der „Stuttgarter Bahnhof“.

Die roten Leuchtbuchstaben über dem Torbogen der Kleinen Schalterhalle des schon weitgehend zur Fassade gewordenen Stuttgarter Hauptbahnhofes, lassen im Kontext der Stadtgeschichte und ihrer aktuellen Entwicklungen auch an Brasilia, die Hauptstadt Brasiliens denken, die in der zweiten Hälfte der 1950er Jahre als Utopie einer Planstadt mitten in den gerodeten Urwald gesetzt wurde. Die durch die Stadtzerstörungen des Zweiten Weltkriegs evozierten Stadtplanungen führten in Deutschland dazu, dass sich deren Verantwortliche wohl in einer ähnlichen Tabula-Rasa-Situation wähnten wie die Erbauer von Brasilia. Das Versprechen der Moderne auf einen kompletten Neuanfang schien bei Brasilia in städtebaulicher Hinsicht eingelöst. Doch ist auch diese Utopie inzwischen Vergangenheit. „Nie wieder wird die Zukunft so gut aussehen wie mit den Bauten des Brasilianers.“ (Zitat Carmen Stephan, gemeint ist hier der Architekt von Brasilia, Oscar Niemeyer)

Die Internationale Bauausstellung (IBA) in Stuttgart 1927 war noch unter dem Signum einer sich rasant entwickelnden Moderne durchgeführt worden. Mit der IBA 2027 stellt sich die Frage, wie der Zusammenhang zwischen Modellbildung und Stadtplanung neu gedacht werden kann. Wie unterscheiden sich wirklich zukunftsweisende stadtplanerische Modelle von den omnipräsenten Investoren-Attrappen? Wie lässt sich verhindern, dass gefällig dargebotene Stadtmodelle zum Utopie-Ersatz werden?

http://www.current-stuttgart.de/de

> Die Scheinanlage Brasilien


Pressespiegel

https://www.ardmediathek.de/video/swr-aktuell-baden-wuerttemberg/sendung-18-00-uhr-vom-9-9-2021/swr-baden-wuerttemberg/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE1MjgwOTg/

https://www.swr.de/swr2/kunst-und-ausstellung/kunst-und-urbaner-raum-das-stuttgarter-festival-current-100.html

https://www.kontextwochenzeitung.de/kultur/543/der-bahnhof-als-attrappe-7684.html

https://www.swr.de/swr2/kunst-und-ausstellung/kunstaktionbrasilien-auf-dem-stuttgarter-hbf-mehr-als-eine-attrappe-100.html

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/lichtaktion-brasilien-erinnert-an-zweiten-weltkrieg-100.html

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.hingucker-in-stuttgart-warum-am-hauptbahnhof-eine-riesige-brasilien-aufschrift-haengt.ab810842-cec1-489b-8bc3-302cf7a50be0.html

https://www.sueddeutsche.de/kultur/kunst-stuttgart-brasilien-in-stuttgart-kuenstler-erinnern-an-kriegsprojekt-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-210817-99-866801

https://www.zeit.de/news/2021-08/17/brasilien-in-stuttgart-kuenstler-erinnern-an-kriegsprojekt

https://www.welt.de/regionales/baden-wuerttemberg/article233180437/Brasilien-in-Stuttgart-Kuenstler-erinnern-an-Kriegsprojekt.html

https://www.n-tv.de/regionales/baden-wuerttemberg/Brasilien-in-Stuttgart-Kuenstler-erinnern-an-Kriegsprojekt-article22747133.html

https://www.monopol-magazin.de/stuttgart-bahnhof-brasilien-liegt-stuttgart

https://www.rtl.de/cms/brasilien-in-stuttgart-kuenstler-erinnern-an-kriegsprojekt-4815016.html?outputType=amp

https://www.regio-tv.de/mediathek/video/brasilien-in-stuttgart-oder-auf-dem-hauptbahnhof/

https://www.stimme.de/suedwesten/kultur/ku/brasilien-in-stuttgart-kuenstler-erinnern-an-kriegsprojekt;art19072,4521731

https://www.badische-zeitung.de/brasilien-in-stuttgart-kuenstler-erinnern-an-kriegsprojekt–204154850.html

https://www.bkz.de/nachrichten/brasilien-in-stuttgart-kuenstler-erinnern-an-kriegsprojekt-114864.html

https://www.ka-news.de/nachrichten/baden-wuerttemberg/brasilien-in-stuttgart-kuenstler-erinnern-an-kriegsprojekt;art505234,2690573

https://www.merkur.de/baden-wuerttemberg/brasilien-in-stuttgart-kuenstler-erinnern-an-kriegsprojekt-zr-90925168.html

https://www.stimme.de/suedwesten/kultur/ku/brasilien-in-stuttgart-kuenstler-erinnern-an-kriegsprojekt;art19072,4521731

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.hingucker-in-stuttgart-warum-am-hauptbahnhof-eine-riesige-brasilien-aufschrift-haengt.c668a6ee-faf0-43a4-9626-21f0f1cbd7b1.html

https://www.t-online.de/region/stuttgart/news/id_90639314/brasilien-in-stuttgart-kuenstler-erinnern-an-kriegsprojekt.html

https://www.regio-tv.de/mediathek/video/brasilien-in-stuttgart-oder-auf-dem-hauptbahnhof/

https://www.t-online.de/region/stuttgart/news/id_90639570/gebaeudeteile-am-stuttgarter-hauptbahnhof-stuerzen-zu-boden-ursache-unklar.html

https://www.swr.de/swr2/kunst-und-ausstellung/kunstaktionbrasilien-auf-dem-stuttgarter-hbf-mehr-als-eine-attrappe-100.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung